Hochzeit, Honeymoon und so

ich habe mir vorgenommen das mein Blog zukünftig mehr vom Leben, vom Geniessen handeln soll, als von Krankheit…und somit fang ich einfach gleich damit an…
hinter mir liegt eine aufregende Zeit…
„jeder heirate so wie es ihm gefällt und zu ihm passt“
wir haben es definitiv so getan und es war von der ersten Minute an einfach nur grossartig und genau richtig… „Hochzeit, Honeymoon und so“ weiterlesen

ist das warm

man ist das heute warm…ich will ja nicht jammern, aber mir ist das definitiv zu heiss…was würde ich für angenehme 23-25° geben…statt dessen zeigt das Thermometer irgendwas von 31°… „ist das warm“ weiterlesen

so …

… heute morgen war ich schon ganz früh zum Blut abnehmen…
und ehrlich gesagt hatte ich ein ganz mulmiges Gefühl, weil ich ja gestern so Halsweh hatte und im laufe des Tages auch ein Husten dazu kam… „so …“ weiterlesen

das war er…der Tag

Der Tag begann heute morgen mit „Zustand nach viel zu viel Schlaf“…sprich, ich bin gestern abend um 20:00 eingeschlafen und habe bis heut morgen 09:00 durchgeschlafen…viel zu lange für jemanden der sich nach 6 Stunden Schlaf wieder müde schläft…und viel zu lange für jemanden der um 12:00 in Hamburg sein muss/ will…
nun ja, es begann also alles etwas sehr stressig… „das war er…der Tag“ weiterlesen

Ein Tag am Meer

So,

ich bin seit gestern mit meinen Eltern und Paul im Urlaub…angereist mit wenig Gepäck…nur kurze Kleidung dabei, denn ich befürchte wenn das Wetter schlecht ist, lässt meine Ma mich eh nicht raus 🙂 …..mir geht es ausgesprochen gut, keine Übelkeit…keine Schmerzen…nur etwas abgeschlagen, sprich ich benötige nachmittags meine Auszeit…und mich kann niemand als Alibi für ne Pause nutzen 🙂 ….

heut morgen wurde ich von  einem wunderschönen Sonnenaufgang geweckt…die Sonne schickte ihre Strahlen direkt in unseren Wohnwagen…und nachdem mich die halbe Nacht so eine olle Fliege geärgert hat, war ich echt dankbar  aufstehen zu dürfen…nach unserem Frühstück sind wir zu einer Fahrradtour aufgebrochen…am Ende sind wir fast 11 km gefahren und Paul hat super mitgemacht und durchgehalten.. .

es tut gut wieder hier in Hooksiel zu sein…ein bisschen in den Tag hinein leben und sich ein bisschen verwöhnen zu lassen…die Sonne könnte sich weniger intensiv zeigen…aber, wir jammern nicht übers Wetter…

im Moment genieße ich dieses bisschen Zeit für mich allein um meinen Blogbeitrag zu schreiben…die anderen sind schon wieder mit den Rädern unterwegs…ich will es aber nicht übertreiben und außerdem liebe ich auch mal die Ruhe um mich rum…ich glaube das es zu nicht vielen Einträgen in dieser Woche kommen wird…es fehlt diese Ruhe für Gedanken…aber es ist okay und somit kommt hier nur eine Tageszusammenfassung…ich weiß auch nicht ob das mit dem Foto einfügen klappen wird, hier am IPad ist das etwas anders als am Rechner…Olle Technik 🙂

image

wer weiß was morgen ist…

ja meine nächste Chemo, ich weiß…das meine ich aber nicht…
sondern,
wer weiß schon was morgen ist also schreib ich lieber heute noch mal 🙂
ich hatte heute Nachmittag sehr netten Besuch und hab mich da auch riesig drüber gefreut…nicht nur über das lecker riechende Mitbringsel, sondern auch über Dich Michael… „wer weiß was morgen ist…“ weiterlesen