zwanzig Jahre und nen Keks

mein armer Mann…da kam er vor ein paar Tagen bei mir an und fragte ob ich mir was zum Hochzeitstag wünsche…scheinbar hatte er wirklich gedacht, ich hätte mich mit der Hochzeit von vor einem Jahr geändert…
hab ich nicht…ich habe noch nie viel Wert auf Geschenke gelegt…ich freu mich wenn ich eins bekomme…aber, es geht mir nicht schlechter wenn es nicht so ist…und es ist für mich definitiv kein Zeichen von „ich mag dich“ oder „ich mag dich nicht“ „zwanzig Jahre und nen Keks“ weiterlesen

Vertrauen

Vertrauen ist in psychologisch-­persönlichkeits­theoretischer Perspektive definiert als subjektive Überzeugung von der (oder auch als Gefühl für oder Glaube an die) Richtigkeit, Wahrheit bzw. Redlichkeit von Personen, von Handlungen, Einsichten und Aussagen eines anderen oder von sich selbst (Selbstvertrauen)

ja, das sagt Wikipedia über das Wort „Vertrauen“… „Vertrauen“ weiterlesen