Frohe Ostern

anders als all die anderen Jahre…und doch auch ein wenig Normalität…es gibt ein Osterfest, an das erinnere ich mich noch sehr deutlich…es war in dem Jahr 2015…

es war das Osterfest welches mir den Boden unter den Füssen weggerissen hat…
ich weiß es noch wie heute…
Karfreitag haben wir uns mit Freunden getroffen…haben gemeinsam gelacht, gegessen, getrunken…
Samstag Morgen steh ich nach dem Duschen vor dem Spiegel und creme mich ein…und streiche über meine linke Brust…erstarre…und bin nicht in der Lage zu atmen…ich fühlte mich mit einem Schlag hellwach und todmüde…zuversichtlich und hoffnungslos…und tief traurig…

5 Jahre sind seit dem vergangen…und auch wenn das Datum nicht immer ganz präsent in meinem Kopf ist…es ist immer an dieses Osterfest gekoppelt…
und nun haben wir schon wieder Ostern…und auch in diesem Jahr ist es so ganz anders, als all die Jahre…
Corona hat uns im Griff und sorgt dafür das wir anders feiern müssen…das wir uns fern halten von einander…das Distanz die neue Form von Liebe ist…
mich belastet es…aber vielleicht auch weil ich im Krankenhaus arbeite…ich habe absolut keinen Einfluss darauf, was ich von da mit nach Hause schleppe…ich habe Angst, meine Liebsten mit irgendeinem Scheiß zu infizieren…das ist eine sehr große Last….
ich fühle mich in den letzten Wochen sehr müde…ich kenn dieses Gefühl durch die Fatique eh schon zur Genüge…aber jetzt ist es noch die dazu kommende Wachsamkeit…ständig ist der Kopf in Alarmbereitschaft…bei jedem Handgriff musst du überlegen…alles was sonst einfach getan wurde, beinhaltet nun eine Menge Gedanken dazu…die Hand die zum Gesicht geht…die Maske die du abnimmst…die Hände die du gerade nicht desinfizieren kannst, weil auf dem Flur keine Desispender mehr hängen sollen…die Kollegen mit denen du im Pausenraum sitzt…die eine die nun hinzu kommt und somit die eine zu viel im Raum ist…der Abstand den du wahren musst obwohl du gerade jemanden in den Arm nehmen möchtest…du gibst dein Bestes und hast trotzdem das Gefühl das das nicht ausreichen wird…und und und…

Trotzallem,

Ich wünsche euch ein wundervolles Osterfest
Passt gut auf euch auf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.