Jahre

fast drei Jahre ist es her…
vor drei Jahren, am 29.10.15, bekam ich meine letzte Chemo…
ein ziemlich langer Weg liegt hinter mir…und jeden Tag kämpfe ich nach wie vor mit vielen Problemen…
eines der schönsten Bilder die mein Sohn damals malte, ist dieses hier 
F.A.M.I.L.I.E.

Jahre
drei Jahre die ich als ein Geschenk ansehe
drei Jahre die mich mein komplettes Leben haben verändern lassen
drei Jahre, die mich aber auch täglich an das erinnern was gewesen ist

Narben
Narben auf der Seele…für kaum jemanden sichtbar
Narben auf dem Körper…die entstellend wirken…die mich einschüchtern…deren Schönheit ich erst lernen musste zu erkennen…

Angst
Angst vor dem Zeigen
Angst vor Schwäche
Angst vor dem was kommt
Angst vor Gefühlen
Angst vor Momenten

Liebe
Liebe für die, die immer an meiner Seite mit mir kämpfen
Liebe für den, der sich diesem dauernden Kampf jeden Tag mit mir stellt
Liebe dafür das er mich wieder gelehrt hat diesen Körper zu lieben

Schmerzen
Schmerzen sind gekommen und gegangen
Schmerzen haben sich manifestiert
Schmerzen sind nicht immer die „tägliche Metastase“ (damals hatte ich dieses „die tägliche Metastase geht an…“ fast täglich gespielt)
Schmerzen werden manchmal einfach akzeptiert
Schmerzen machen manchmal Angst
Schmerzen werden auch mal zelebriert

Leben
Lebensfreude absolut…zu 100%
Lebenswandel
Freude
Spass
ich mach das was mir gefällt…wann immer ich es will

Motto
„Der Sinn des Lebens ist leben“

das könnte Dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.