Vertrauen

Vertrauen ist in psychologisch-­persönlichkeits­theoretischer Perspektive definiert als subjektive Überzeugung von der (oder auch als Gefühl für oder Glaube an die) Richtigkeit, Wahrheit bzw. Redlichkeit von Personen, von Handlungen, Einsichten und Aussagen eines anderen oder von sich selbst (Selbstvertrauen)

ja, das sagt Wikipedia über das Wort „Vertrauen“…
das klingt eigentlich ganz leicht und ganz einfach…vertrauen…kann so schwer ja nicht sein…und doch ist es das…
besonders an Tagen wie heute…Nachsorge steht an…seit Tagen geistert das Wort „Vertrauen“ in meinem Kopf umher…seit Tagen denk ich, muss mehr vertrauen in mich selbst haben…aber irgendwie ist das gar nicht mal so einfach…scheisse, es ist verdammt schwer…ich trau mir selbst nicht über den Weg mit meinen Gefühlen…habe Angst das da wieder etwas in meinem Körper ist, was da nicht hingehört…da hilft es auch wenig wenn andere sagen „da ist nichts“ „alles ist gut“…ich spüre es nicht…das ist das Problem dabei…ich vertrau mir selbst nicht…positives denken abgestellt…da ist hier ein zwicken…da ist da ein jucken…und immer denkst du „das oder das war damals auch“…dabei weiss ich nicht mal ob ich jetzt wirklich was spüre, oder ob einfach nur der Kopf verrückt spielt…alle drei Monate das selbe Spiel…was ein Scheiss…

damit ich immer wieder das Wort „Vertrauen“ für mich vor Auge habe, habe ich mir auch ein Tattoo mit dem Wort „TRUST“ stechen lassen…entworfen hat es mein Cousin…und ich bin ihm unendlich dankbar dafür, denn es bedeutet mir sehr viel…es ist im Graffiti Look geschrieben…ich wollte nicht das es auf den ersten Blick erkennbar ist, denn Vertrauen bedarf ja auch zeit…so also auch es zu lesen…dann trägt es die Buchstaben MC…ja die stehen für meinen Mann…für die Liebe meines Lebens…eine Liebe, die uns durch eine Krankheit getragen hat…eine Liebe, die durch viele Höhen und Tiefen gegangen ist…eine Liebe, die immer in meinem Herzen stehen wird…die Liebe zu diesem Mann…einem Mann dem ich einst einen Essenswagen über den Fuss fuhr…womit wohl alles begann…einen Mann in den ich mich ziemlich Hals über Kopf verliebte, obwohl ich in einer Beziehung steckte…und der es wert war, alles über Bord zu schmeissen und mit ihm etwas anzufangen…vor über 20 Jahren… <3
dann gibt es auf dem Tattoo die Zahl 22…sie steht für alles was mir etwas bedeutet…sie ist die Zahl meines Geburtstags…die meines Sohnes und meines Vaters…und meine eine Freundin hat ebenfalls am 22 Geburtstag und die andere am 11…also auch eine Verbindung…und der Baum meiner Ma trägt ebenfalls die 22…die Zahl meines Herzens…ja setzt sich mein neues Tattoo zusammen…

am Wochenende war ich mal wieder auf einem Konzert…mein dank geht da in Richtung „Wir können Helden sein eV„…sie haben es mal wieder möglich gemacht das ich ein Konzert besuche…zusammen mit anderen Helden…Fury in the Slaughterhouse…
Maya, ich hab mal dein Foto geklaut:


ja, gibt es noch etwas was ich sagen möchte? ich glaube nicht….für heute soll es reichen…der Kopf ist zu wirr…

das könnte Dir auch gefallen

||||| 2 mag ich! |||||

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.