irgendwie klar kommen

ich versuche gerade irgendwie klar zu kommen…
es ist nicht einfach…so viele Dinge in meinem Kopf…
kaum eine Nacht die ich richtig schlafe…spätestens um drei halb vier ist die Nacht vorbei und der Kopf nimmt wieder seine Arbeit auf…
es fällt mir gerade sehr schwer alles vernünftig zu ordnen…und auch einfach abzuschalten…
seit Tagen funktioniere ich nur irgendwie…schaffe es nicht Gefühle zu zulassen…alles irgendwo sicher vergraben…wartend bis zum grossen Knall…
permanent suche ich irgendwas…

heute habe ich mir etwas gegönnt…ich habe mir eine Sofortbildkamera gekauft…ja genau…dieses altmodische Etwas welches die Bilder direkt im Anschluss raus gibt…
meine Kamera sieht aber garnicht so alt aus…sondern eigentlich ganz frisch und schick…
mit dem fotografieren tu ich mich noch etwas schwer…ganz schön ungewohnt durch so einen kleinen Sucher zu gucken…ich denke die ersten zehn bis zwanzig Bilder werden so drauf gehen ohne das was vernünftiges bei raus kommt…
meine Kamera ist eine Fujifilm Instax mini 8…in der Farbe lila…die Fotogrösse liegt bei 4,5 x 6,2 cm…die Bildgrösse insgesamt bei 5,5 x 8,5 cm…
natürlich kann man die Kamera nicht mit einer Digitalkamera vergleichen…allerdings war das für mich schon vorher klar…mir ging es darum einfach mal wieder ein Foto in der Hand zu halten…nicht 10 Bilder sinnlos klicken und das Beste raussuchen, sondern bei jedem Bild das ich mache individuell zu gucken wie es am schönsten werden kann…und den Retro Look gibts auch noch dazu…die Farben sind gut…die Qualität ebenso…

das könnte Dir auch gefallen

||||| 1 mag ich! |||||

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.