und wieder mal…

ja so ganz fit bin ich dann man doch nicht…nach dem ich am am Freitag und Samstag hier zu Hause echt gut am arbeiten und aufräumen und putzen war, ging es mir gestern echt mies…Rückenschmerzen…kalt…müde…k.o…uff…damit hätte ich so nicht wirklich gerechnet…glaube ich doch immer noch, das ich jeder Zeit einfach wieder arbeiten gehen könnte…
auch das Schlafen in der Nacht ist nicht wirklich entspannend…mal heiß…mal kalt…sind das schon die hormonellen Umstellungen? na dann danke…
fühle mich genervt…nein…ich bin genervt…

trotz allem war es ein schönes familiäres Wochenende…und die Urlaubszeit naht…
Paul ist noch 3 Tage Kindergartenkind…Marc muss noch 5 Tage arbeiten…und mein Terminzettel von diesem Monat hat nur noch 3 Termine – alle in dieser Woche – offen…

wie gehts mir?
ich fühle mich müde und erschlagen…
und in mir wächst wieder der Gedanke und das Gefühl das ich mehr Kondition brauche…da ist nicht mehr wirklich viel in mir…also muß ich wohl was tun…denn wenn es so bleibt, muß ich im Januar definitiv ne AHB in Anspruch nehmen…und da ich das nicht will heißt es selber was machen…wie das aussehen wird weiß ich auch noch nicht…aber ich mache mir mal Gedanken darüber…
Ein Versprechen an mich!

so drei Stunden später ist der Anfang wieder getan…ein bisschen Konditionstraining liegt hinter mir…der innere Schweinehund hat sich in den Schwanz gebissen und mit gemacht…

Gestern habe ich festgestellt das meine Haare immer mehr wachsen..nach der Chemo hatte ich eigentlich so ein Kopfgefühl, so das ich dachte sie könnten wieder ausfallen… bis dato aber nichts in der Richtung….dafür werden aber meine Augenbrauen und auch Wimpern immer lichter…ups…das ist mir bis dato völlig entgangen…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.