so so so so so…

ich bin gerade so richtig zufrieden…
vorgestern 8 km Rad gefahren…gestern 2 x 4 km gelaufen mit einer Pause von 30 Minuten dazwischen…heute 1 Stunde Sport gemacht aus Bereichen von Aerobic, Boxen, Laufen…und schwupp sind die Glückshormone wieder da und ich strahle und strahle…dann in der Klinik angerufen und erfahren das meine Blutwerte top sind und ich morgen zur Chemo kommen kann…
und zu dem ganzen positiven geh ich mit meinem Mann heut Abend auch noch was essen und ins Kino…man, wie soll ich das heut bloss alles verkraften 🙂

und sonst? sonst gehts mir wirklich gut…keine nennenswerten Wehwehchen…Haare wachsen vor sich hin…Gedanken sind durchweg positiv gestellt…

heute war ich ja wieder in der Klinik wegen Blut abnehmen und danach kurz auf Station „Hallo“ sagen…und ich durfte sogar mal in den Urlaubsplan mit rein schauen und so ein paar Alltagssachen beantworten…hach wie ich das vermisse…einfach nur etwas ganz anderes tun, als sich mit der ollen Krankheit zu beschäftigen…obwohl ich merke schon das die Gedanken um die Krankheit auch weniger werden…manchmal nimmt sie noch mal ganz viel Platz ein, aber meistens schaffe ich es ihr eine Ecke zuzuweisen in der ich sie sehe, sie mir aber nicht auf den Geist geht…zumindest kann ich so damit ganz gut umgehen…
und das ist es was zählt…nicht das was andere sagen, sondern das was ich meine, was richtig für mich ist…

In Lumia Selfie bearbeitet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.