so da isser wieder….

ja, da bin ich wieder und ausnahmsweise mal ohne wieder eine Hiobsbotschaft mitzubringen…
es geht mir gut…ich bin ein bisschen müde…aber wen wundert das im Moment bei dem Stress…mein Dad ist heute aus der Klinik entlassen worden…für den Augenblick ist erstmal alles okay…somit komme ich auch wieder zum durchatmen, denn das hat schon irgendwie Angst gemacht…und gezeigt wie schnell es manchmal gehen kann…

und nu bei mir?
ich fühle mich recht gut…ich schaffe es 3x die Woche im Sportstudio meine Gewichte zu stemmen und gehe nach Möglichkeit 2x am Tag 2 km laufen…
also wenn ich müde bin, dann vielleicht auch daher…und ich bin gerade so richtig stolz auf mich…
mein Hb ist ja irgendwie ein bisschen zu niedrig…aber ich hoffe das meine Massnahmen schon greifen…zumindest bin ich bei weitem nicht mehr so kurzatmig wie noch in der letzten Woche…das Labor wird es zeigen…
dann nehme ich ja seit einigen Tagen das Lyrica…und was soll ich sagen…ich glaube es hilft…die Finger sind fast okay…das was ist ist zu vernachlässigen…die Füsse tun bei weitem nicht mehr so weh…morgens beim aufstehen die Fussballen…aber das gibt sich nach ein bisschen laufen…die Zehen sind ein bisschen kribbelig…aber alles zu ertragen und nicht zu vergleichen mit vorher…
ich komme mittlerweile sogar wieder in meine Schuhe rein…das war ja auch so ein Problem…

Sammle Momente, keine Dinge…
das war die Tagesaufgabe von gestern…
habe ich getan…
ich habe die Zeit mit meiner Ma gestern einfach nur genossen…den leckeren Pflaumenkuchen den sie gebacken hat…das gemeinsame Wort…Gedanken auszusprechen…
auch den Besuch bei meinem Dad in der Klinik…zu sehen das es ihm etwas besser geht…das Kaffee trinken…das aussprechen das man sich sorgen macht…

in einem meiner zuletzt gelesenen Bücher ging es darum das sie abends immer das Spiel Zuckerstück und Säurebad spielten…man sagt was war toll…was war doof…
das will ich auch…toll war das mein Sohn heute den letzten Teil des Schulweges allein gegangen ist…und doof war…hmmm…da muss ich noch mal nachdenken…ich achte eigentlich immer darauf das ich recht ausgeglichen bin…doof war, das ich Paul von der Schule abholte und er überhaupt nicht kam…und ich ein Gedankenkarussell hatte…und er eigentlich nur noch auf dem Spielplatz der Schule spielte…ich glaube so etwas nennt sich los lassen müssen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.