noch eben vor dem Wochenende

So,
ich starte mal noch einen Post vorm Wochenende…

beginnen möchte ich mit einer Karte die ich für meinen Mann gefunden und gekauft habe…und auf der auf der Rückseite (für euch verborgen) steht warum ich ihn liebe…eigentlich ist die Karte viel zu klein gewesen und ich hätte Seite um Seite füllen können…aber, er muß sich mit dem Kleingeschriebenen zufrieden geben 🙂WP_20150814_005

nun möchte ich mich noch mal dem Thema Nebenwirkungen widmen…
ich hatte diesen Beitrag ja schon mal am 03.06. geschrieben und möchte ihn jetzt wo ich mit Paclitaxel angefangen bin noch einmal aufgreifen oder erweitern…wen noch die NW unter Epirubicin interessieren der kann sie im alten Beitrag nachlesen, denn es ist so nichts weiter hinzugekommen…
nun zum Pacli…
gestern war die 2. Gabe…erstmal muß ich sagen es ist überhaupt kein Vergleich zur EC Gabe…aber, auch hier gibt es ein bisschen was zu sagen…in der Vorwässerung (Vorbereitungsinfusion zur Chemo) befindet sich unter anderem Fenistil und MCP…
Fenistil gibt man zur Vermeidung von Reaktionen oder Allergien auf das Pacli…und es macht müde…verdammt müde…
dann gibt es das MCP gegen Übelkeit und Erbrechen…macht ebenfalls müde…
Hauptnebenwirkung bei mir: Müdigkeit während und nach Chemo…hält ca. 6h an…gestern hab ich dann gut 6h geschlafen…am Mittag und Nachmittag…Fazit: ich konnte in der Nacht nicht schlafen…erst ab 3, halb 4 gingen die Augen zu und das Hirn in Schlafmodus…war ein bisschen nervig…besonders weil der Wecker heut morgen wieder um 6 klingelte…egal muss ich jetzt irgendwie mit durch heute…
gestern Abend spürte ich in den Fersen ein stechen…so als würde man mit vielen Nadeln immer wieder leicht rein pieksen…ist erstmalig gestern aufgetreten…heut morgen war es bis dato aber nicht…ich glaube das ist auch ne bekannte NW…muss mal nachher gucken ob ich da was gegen machen kann…
so eben schon geguckt…also schulmedizinisch gibt es kaum was, ausser Schmerzmittel und so…das scheidet schon mal aus…alternativ wird von Magnesium, B-Vitaminkomplex, L-Carnitin gesprochen…das wäre ein Versuch und ne Alternative…Magnesium nehm ich ja eh schon immer…vielleicht sollt ich das wieder regelmäßig nehmen…ich werde mal berichten ob es was bringt…
so ich glaube das ist auch schon alles was mich belastet…
ach ja und mein großer Zeh…von dem hab ich noch nicht wirklich erzählt…oder? Ich kann nur FlipFlops tragen…Der Nagel am großen Zeh ist dabei sich abzulösen…in den letzten beiden Tagen tut es echt höllisch weh…geschlossene Schuhe machen es unerträglich…ich muss mal gucken ob ich den da irgendwie runter bekomm, glaube das es dann wieder besser wird…

so, dabei lass ich es heute…und verabschiede mich ins Wochenende…

In Lumia Selfie bearbeitet

das könnte Dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.