da bin ich wieder …

… und versuche mich am Schreiben…
ist gar nicht so einfach, denn seit Mitte letzter Woche quält mich so ein Tennisarm…ich kann nicht mal ne Tasse anheben…und deshalb wird auch das tippen eingeschränkt…und mit einer Hand bekomm ich das ja mal überhaupt nicht hin…
naja so komme ich dann mal wieder viel mehr zum lesen…also bitte nicht wundern wenns etwas ruhiger ist…

gestern war ich dann mal beim Planungs CT und wurde angezeichnet und abgeklebt…sehr gut…ab sofort ist es dann vorbei mit duschen und baden…

ich verschönere mir den Herbst…wie immer mit Musik….jeden Tag höre ich bewusst ein Lied und damit ihr auch was von habt, stell ich hier den Link rein 🙂
ich glaube allerdings nicht das meine Musik jeden anspricht…ist aber auch egal…

heute mein, zur Zeit, absolutes Lieblingslied…
Splitter von Granaten
von Adam Angst
Adam Angst
live absolut grossartig gewesen 🙂

ein hoch auf meine liebe Freundin Uli…sie hat es geschafft mich innerhalb von 2 Minuten mit meinem Arm fast schmerzfrei zu bekommen…sie hat meinem Chemobrain auf die Sprünge geholfen und mich ans tapen erinnert…und ja, es funktioniert…ich hab meinen Unterarm getapt und der Schmerz ist deutlich erträglicher…danke 🙂

mein Sohn hat mich gestern fotografiert…

In Lumia Selfie bearbeitet

und wenn ich das Bild so seh gefällt mir mein Notebook von allem am Besten 🙂

heute hole ich mein Rezept über Tamoxifen ab…nach neuen AGO Richtlinien fängt man damit nun direkt nach der Chemo ab und nimmt es schon über die Zeit der Bestrahlung…na ich bin gespannt wie ich damit klar komme…wie immer geh ich erstmal völlig unvoreingenommen an die Sache ran…damit bin ich bis dato ja am besten gefahren…

Tamoxifen (Tam):
einige Brustkrebszellen benötigen Östrogen zum wachsen
Tam ist ein Antagonist des Östrogenempfängers im Brustgewebe
Standardtherapie für Hormon-positiven frühen Brustkrebs

so und nu erstmal ende…

das könnte Dir auch gefallen

Eine Antwort auf „da bin ich wieder …“

  1. Gute Besserung an den kleinen Sonnenschein und dich, meine liebe Antje 🙂 Hoffentlich ist dein Tennisarm schnell wieder ausgeheilt. Das kannst du jetzt mal so gar nicht gebrauchen.
    Ich wünsche dir (trotzdem) einen ganz wunderbaren Dienstag 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.